DrechslerMagazin Ausgabe 55

Diese Ausgabe liefert Ihnen Praxisanleitungen für die Herstellung einer geräucherten Eichenschale sowie einem Designobjekt aus Hirnholz. Des Weiteren zeigt Jens Holtkamp, wie Sie Schrankgriffe mithilfe einer Vorrichtung in Kleinserien fertigen können. Im Porträt berichten wir Ihnen über die Arbeitsweise der britischen Drechselkünstlerin Sally Burnett und Benjamin Stuht stellt seine Werkstatt vor.

8,50

Enthält 7% Buch & Presse
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
vorrätig 27 × 0.5 × 29.7 cm , .

Beschreibung

Die Ausgabe 55 des DrechslerMagazins liefert Ihnen spannende Praxis-Anleitungen, interessante Porträts und Wissenswertes aus der Welt des Drechselns.

In dieser Ausgabe zeigt Ihnen Paul Wögerer-Moreau die schrittweise Herstellung einer nass gedrechselten Eichenschale, die durch die dünne Ausarbeitung beim Trocknen zu einer schönen Form findet. Darüber hinaus macht er sich die Holzeigenschaften der Eiche zu Nutze und räuchert das Holz, um eine schöne Farbgebung zu erzielen. Fabian Lehner zeigt bei der Fertigung seines Schalenobjekts, worauf bei der Bearbeitung von Hirnholz geachtet werden muss. Und Jens Holtkamp erklärt detailliert, wie Sie Schrankgriffe mithilfe einer Vorrichtung in Kleinserien fertigen können.

Im Porträt berichten wir Ihnen über die Arbeitsweise der britischen Drechselkünstlerin Sally Burnett und Benjamin Stuht stellt seine kleine Werkstatt vor. Im Baumporträt liefern wir Ihnen wissenswerte Details zur Blumen-Esche und berichten über das Eschentriebsterben, dass der Forstwirtschaft in den letzten Jahren zunehmend Sorge bereitet. Außderdem werfen wir in der Rubrik Beruf & Verband einen Blick auf den Beruf des Drechslers und beleuchten die Entwicklung des Berufszweigs.

Inhaltsverzeichnis Ausgabe 55 (Sommer 2021)

Zusätzliche Information

Größe 27 × 0.5 × 29.7 cm
X