Ausgabe 28

Herbst 2014

Klicken um Inhaltsverzeichnis einzusehen

In dieser Ausgabe des DrechslerMagazins zeigt Ihnen Ger Vervoort, wie Sie eine schwebende Vase drechseln. Die Vase steht nicht auf einem angedrehten Sockel, sondern wird von zwei Füßen getragen, was diesem Objekt eine besondere Raffinesse verleiht. Des Weiteren setzen wir unsere Reihe zum Thema Spanntechniken fort und erläutern Ihnen die Anwendung und Einsatzmöglichkeiten von Spannzangenfuttern. Und Franz Keilhofer gibt in seiner Anleitung zum Drechseln einer XXL-Schale Tipps, wie Sie besonders große Werkstücke sicher bearbeiten können.

Themen dieser Ausgabe

Top-Themen

Was Sie in dieser Ausgabe erwartet

serviettenringe-aus-edelholz-drechseln-anleitung

Praxis

Serviettenringe

drechselt Reinhard Leps in „Drechseln
à la carte

grosse-schale-drechseln-anleitung-franz-keilhofer

Praxis

Große Schale

Ein Rohling von etwa 150 kg wird
zur Schale.

drechsler-portraet-friedemann-buehler

Porträt

Friedemann Bühler

Ein Porträt des Künstlers

Alle Themen dieser Ausgabe

Das und vieles mehr erwartet Sie 

Praxis

Die getragene Vase

Werkbericht von Ger Vervoort

Drechseln à la carte

Werkbericht von Reinhard Leps

Große Schalen drechseln

Einsatz eines Kleinsägewerks

Digitale Fotografie

Teil 4: Lichter ohne Schatten

Technik & Neues

Vicmarc VL 240 Bulldog

Neue Drechselbank aus Australien

Stabilisieren mit Vacuumsystem

Vacuum zieht spezielles Resin in die Holzfasern

Druckfrisch aus Amerika

Neues Buch von Terry Martin

Die „spannende“ Serie Teil 8

Tipps und Trick zur Spannmethodik

Porträt & Reportagen

Friedemann Bühler

Die Kunst der Reduktion

Die Drechsler aus dem Dorf Shawo

Teil 1: Historisches Handwerk in China

Zebrano

Baumporträt von Jürgen Golla / Raimund Aichbauer

Veranstaltungen

Open House bei Max Cropp in Hamburg

Rückblick von Randolf Pohl

Bereits 4. Drechslertreffen in Österreich

Rückblick von Bernhard Lange

Ausgabe 28

Jetzt Ausgabe sichern

Sichern Sie sich das DrechslerMagazin im Abo oder bestellen Sie sich die aktuelle Ausgabe als EInzelausgabe.

X