PRAXIS

 

Urnen Drechseln
Grundlegende Informationen

 

Für Drechsler mit etwas Erfahrung ist es eigentlich ein Leichtes, eine Urne zu drechseln. Bevor man sich jedoch ans Werk macht, muss man wissen, dass diese besonderen Gefäße bestimmte Kriterien erfüllen müssen. Hier haben wir einige grundlegende Informationen zusammengestellt und möchten damit den Einstieg in die Thematik vereinfachen.

 

 

So vielfältig man heute sein Leben gestalten kann, so unterschiedlich ist der persönliche Umgang mit dem Tod. Weltweit gibt es zahlreiche Religionen und Glaubensrichtungen, die jeweils den eigenen Umgang mit dem Tod pflegen. Während die einen einem neuen Beginn des Seins entgegensehen, ist er für andere das unausweichliche Ende. Wie unterschiedlich das Verhältnis der Menschen zum Tod auch sein mag, eines haben die vollzogenen Totenrituale gemeinsam. Sie möchten dem Sterbenden die Angst vor dem Tod nehmen und  den Hinterbliebenen helfen, die Trauer zu bewältigen. Während Protestanten in Deutschland schon immer zwischen Erd- und Feuerbestattung wählen konnten, hob der Papst erst 1963 ein Verbot der Feuerbestattung für die Katholiken auf. ...

 

Sie möchten weiterlesen?

In DrechslerMagazin Ausgabe 35 / Sommer 2016 finden Sie den kompletten Artikel.

 

Zurück zu PRAXIS